Freigängerkatzen

Hier finden Sie unsere Schützlinge, die aktuell in der Vermittlung sind. Einfach auf das Bild klicken und es wird größer angezeigt. Die Tiervermittlung findet nur nach vorheriger Terminvereinbarung statt. Bitte schicken Sie uns bei Interesse eine Mail oder melden Sie sich zu unseren Öffnungszeiten telefonisch. Dann klären wir ggf. Rückfragen und vereinbaren mit Ihnen einen Termin, an dem Sie unsere Katzen kennenlernen können. Am besten gleich die ausgefüllte Selbstauskunft mailen bzw. mitbringen. Hier geht's zu unseren Kontaktdetails.

Bitte beachten Sie auch die aktuellen Hinweise auf unserer Startseite!

Abkürzungen:

  • EKH = Europäisch Kurzhaar
  • ELH = Europäisch Langhaar

Sony

  • EKH
  • weiblich, kastriert
  • geb. ca. 01.03.2023
  • Freigang

Sony kam als Fundkatze zu uns mit einem furchtbaren Katzenschnupfen im Gepäck. Diesen bekam sie leider auch nicht so schnell los und musste deswegen einige Monate in Quarantäne verbringen. Immer wenn man dachte, dass es ihr wieder gut geht, fing sie erneut an zu niesen. Mittlerweile ist sie aber genesen, ab und zu entfährt ihr noch ein Nieser, dieses Symptom wird aber leider nie mehr richtig weggehen. Ansteckend für andere Katzen ist sie nicht.

Sony weiß leider nicht so richtig wohin mit sich. Spielen? Raufen? Doch kraulen lassen? Leider will sie alles auf einmal und rennt dann verzweifelt durch die Gegend. Es wäre wichtig, Sony in so einer Phase nicht noch zusätzlich zu animieren, sondern ihr Ruhe zu geben. Sobald sie aus dieser Nummer raus ist, liegt sie da und lässt sich unglaublich gerne streicheln.

Sony mag keine anderen Katzen. Diese werden ganz gerne mal aufgelauert und verhauen. Dies ist aber ihrer inneren Unruhe zu verschulden.

Wir wünschen uns für Sony einen eher ruhigen Haushalt, wo sie Einzelkönigin sein kann und mit Geduld und Ruhe behandelt wird.

Babette

  • EKH
  • weiblich, kastriert
  • ca. 03.04.2023
  • Freigang nach Eingewöhnung
  • nur zu einer bereits vorhandenen Katze dazu

Babette kam mit ihren vier Kindern zu uns ins Tierheim. Leider waren alle komplett verwahrlost, Babette wollte zu Anfangs auch absolut nichts von uns wissen, fauchte und knurrte.

Nachdem ihre Kinder schon größer waren, legte sich aber dieses Verhalten. Wir konnten sie auch schon alsbald trennen, da man ihr ansah, dass sie von ihrer Rasselbande so langsam genervt war. Die Kleinen sind futterfest und haben nur Flausen im Kopf.

Babette blühte fast sofort auf, ließ sich streicheln, grinste uns an und war wie ausgetauscht. Nach der Kastration und Impfung durfte sie dann auch schon ins Katzenzimmer ziehen. Dort versteht sie sich super mit den anderen Katzen, ist absolut sozialisiert und will keinen Stress. Wir wünschen uns für Babette eine nette Familie, gerne auch mit Kindern und ganz wichtig, zu eine oder zwei liebe, schon vorhandenen Katzen.

Mina

  • EKH
  • weiblich, kastriert
  • geb. 08.04.2023
  • Freigang nach Eingewöhnung
  • als Zweitkatze

Mina kam als Fundmietz zu uns und leider blieb sie auch, da sich kein potenzieller Besitzer für sie meldete.

Nach Kastration und Impfung durfte sie ins Katzenzimmer ziehen, wo sie den anderen Katzen ordentlich zeigt, wer die meiste Spielausdauer hat. Unser Björn hat manchmal seine liebe Not mit ihr, da er irgendwann einfach nur schlafen möchte, Mina aber weiter an ihm rumalbert.

Nebenbei ist sie eine superliebe Katze, die vom Tag erzählt, sich in niedliche Posen schmeißt, laut schnurrt und ganz viel köpfelt und schmust.

Wir wünschen uns für Mina eine liebe Familie, gerne auch mit Kindern und entsprechende verspielte Zweitkatze dazu.

Stacy, nur zusammen mit Judy

  • EKH
  • weiblich, kastriert
  • geb. ca. 01.01.2022
  • Freigang nach Eingewöhnungszeit
  • wird nur im Doppelpack mit Judy abgebeben

 

Stacy (rechts) wurde trächtig aufgefunden und zu uns ins Tierheim gebracht, wo sie ihre Kinder in Ruhe zur Welt bringen konnte. Somit wurden aus Einer Fünf: drei Jungs und ein Mädchen spielten, lebten und kuschelten ab dieser Zeit um die Wette. Leider hat sich kein möglicher Besitzer gemeldet.

Stacy sitzt momentan zusammen mit ihrer Tochter in unserem Mädchenzimmer und die beiden sind nicht mehr zu trennen. Wir würden ihnen deswegen gerne die Möglichkeit geben, zusammen in einem Fürimmer-ZuHause anzukommen.

Judy, nur zusammen mit Stacy

  • EKH
  • weiblich, kastriert
  • geb. 01.08.2023
  • Freigang nach Eingewöhnungszeit
  • nur im Doppelpack mit Stacy abzugeben

Manila

  • EKH
  • weiblich, kastriert
  • geb. ca. 01.08.2022
  • Wohnungshaltung, wahlweise mit Freigang

Manila kam als unkastrierte Fundkatze zu uns. Da sich kein Besitzer meldete, durfte sie nach erfolgreicher Kastration und Impfung in unser Katzenzimmer ziehen. Man merkt ihr an, dass sie gerne Einzelprinzessin sein möchte, anwesende Katzen dürfen ihr nicht zu nahe kommen, da reagiert die Dame etwas zickig. Zu Menschen ist sie unglaublich lieb und verschmust.

Wir wünschen uns für Manila eine nette Familie, gerne mit Kindern, aber ohne weiteren Katzen. Freigang ist kein Muss, Manila gibt sich auch mit einer größeren Wohnung/einem Haus zufrieden.

Sie haben Interesse an einer unserer Katzen?

Gerne stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail an , wenn Sie Fragen zu einer unserer Schönheiten haben, oder füllen Sie idealerweise schon einmal unser Selbstauskunftsformular aus. Um unsere Schützlinge kennenzulernen, vereinbaren Sie bitte einen Termin.

© Tierheim Pforzheim 2006-2024