Juni 2016

Post von Curly

Hallo Frau Luff,
 
gerne dürfen Sie die Bilder von Curly  & Cliff veröffentlichen. Cliff hat Curly bereits ganz fest in sein Hundeherz geschlossen. Und so wie es sich für einen richtigen Mann gehört, beschützt er sie,  überlässt ihr jedes Hundebett und lässt  immer etwas Futter in seinem Napf übrig, damit Curly diesen ausputzen kann. Ist Curly mal zu lange weg, schaut er nach, wo genau sie gerade ist und sollte sie mal nicht horchen, wenn wir sie rufen, dann holt er sie und maßregelt sie mit viel wauwau.

Curly ganz Mädchen, hat die Männer im Haushalt voll im Griff. Sie guckt so süß. Das fruchtet. Geht Cliff ihr auf die Nerven, wird das mit Zwicken geahndet. Curly  hat vor unserem Kater respekt (berechtigt). Sieht sie ihn, jault sie und Cliff kommt sofort angerauscht. 

Beide Hunde bereiten uns viel Freude und so manches Mal müssen wir uns vor Lachen die Bäuche halten. Das sind die Momente in denen wir wissen, dass sich die Arbeit und der Einsatz lohnt.
 
Liebe Grüße und weiter viel Erfolg wünscht
Curly’s Familie

 

© Tierheim Pforzheim 2006-2018