Fundkatze braucht unsere Hilfe!

Update 19.03.2019

Die kleine Maus ist in ihr neues Zuhause gezogen. Sie arbeitet noch fleißig an ihrer Genesung, macht aber schon gute Fortschritte.

Update 03.03.2019

Herzlichen Dank für euer Unterstützung. Die kleine Maus hat nun die ersten Wochen nach der OP gut überstanden und es geht ihr soweit gut. Ob sie ihre Hinterläufe wieder vollständig bewegen können wird, wird sich erst noch zeigen, aber wir hoffen das Beste für die Süße. Sie ist wirklich sehr bezaubernd :). Wir freuen uns weiterhin über Spenden für die Genesung der Hübschen.

Gefunden am 09.02.2019

Uns wurde am Samstag 09.02. ein Fundkätzle gebracht. Sie ist ca. 1 Jahr alt, weiblich, Schildpatt, ohne Chip oder Tattoo. Leider ging es der kleinen Maus gar nicht gut. Fundort war Niefern Bahnhof, dort lag sie hilflos in einer Pfütze.

Wir haben die Kleine direkt nach Ludwigsburg in die Tierklinik gebracht - Beckenfraktur und der Allgemeinzustand sehr kritisch. Die Operation hat die Kleine soweit überstanden, nun wurde aber auch noch eine Bluttransfusion nötig. Die Kosten belaufen sich derzeit auf 2.500 Euro und noch ist unser Findelkind nicht über dem Berg. Über finanzielle Unterstützung würden wir uns daher wahnsinnig freuen, da jeden Tag neue Kosten auf uns zukommen. Wir halten Euch auf dem laufenden.

Und, vermisst vielleicht jemand sein Kätzchen? Die Maus ist sehr lieb und zutraulich und macht keinen wilden Eindruck.

Danke auch an die liebe Finderin, die sich um die Kleine gekümmert hat :).

Zurück

© Tierheim Pforzheim 2006-2019