• Bordercolliemix
  • Rüde, kastriert
  • geb. 2010
  • Vermittlung über das Projekt: Start ins - neue – Leben

Mick ist ein ausgesprochen hübscher Rüde, ein Blickfang für jeden Besucher des Tierheims. Auch wenn es immer wieder Interessenten gibt: Die richtigen wollen sehr gut ausgesucht sein. Denn Mick ist ein ganz besonderer Hund – sensibel, fein und stolz – und mit deutlichen Ecken und Kanten ausgestattet und alles andere als ein „Jedermannshund“. Ein Hund, der gesehen und verstanden werden will von Menschen, die nicht nur einen Blick für sein Äußeres haben, sondern sich Zeit nehmen zu verstehen, wie er „tickt“. Wer ihn überrumpelt, der erhält prompt und unmissverständlich eine regelrechte Abfuhr. Einfach mal eben so anfassen, das ist nicht drin. Dazu ist zunächst einmal ein ordentliches und langfristiges Kennenlernen erwünscht. Wer empfänglich ist für die leisen (Zwischen-)Töne, wer genau hinhört, der versteht, wie sich Mick mitteilt. Der ernsthafte Rüde ist ausgesprochen fein in der Kommunikation. In der Hunde-WG, in der er lebt, weiß er sich durchzusetzen, ohne zu kämpfen. Er scheint leise und hat dennoch eine große Präsenz. Oft ist er mitten drin zu finden, er liegt mittig und hat alles völlig unaufgeregt im Blick. Gibt es Trubel, dann ist er eher am Rande zu finden. Er braucht nicht die große Bühne, um sich zu zeigen. Er hinterlässt auf seine Art und Weise Spuren und zeigt seine territorialen Tendenzen, indem er neues Gebiet kontrollierend abläuft und ausgiebig markiert.

Er beobachtet und fühlt in sein Gegenüber hinein, wie kaum ein Hund. So durchschaut er uns Menschen sehr schnell und weiß, wer durchsetzungsfähig und wer nachgiebig ist. Als Schoßhund möchte er nicht enden, sondern er braucht es, ernst genommen zu werden. Kennzeichnend für ihn ist seine große Individualdistanz. Er benötigt seinen Raum und jemanden, der ihn Hund sein lässt, ohne ständig Erwartungen an ihn zu haben - mit diesem Menschen wird er durch dick und dünn gehen. Der ruhige Mischlingsrüde mit dem ausgeglichenen Temperament bringt eine gute Portion Eigenständigkeit mit und lässt Menschen auch schon mal stehen. Es sei denn, er möchte etwas. Er kooperiert mit demjenigen besonders gut, der ihn von seinen Führungsqualitäten überzeugen kann, ohne diese auf Biegen und Brechen durchsetzen zu wollen.

Um Micks Vermittlungschancen zu erhöhen, wird regelmäßig mit ihm trainiert. Das geschieht im Rahmen des Projektes „Start ins – neue – Leben“. Interessenten, die sich gut mit Hunden auskennen und keine Scheu haben, sich einer besonderen Herausforderung zu stellen, können uns gerne direkt kontaktieren. Bitte haben Sie Verständnis, dass Mick nicht in eine Familie mit Kindern vermittelt wird. Bei einer erfolgreichen Vermittlung stehen wir selbstverständlich auch langfristig mit Rat und Tat zur Seite.

Das SinL-Team (www.startinsneueleben.eu)
Kontaktperson:
Silke Giesing
Mobil: 0171-4212969

© Tierheim Pforzheim 2006-2018