Futterspenden von Amazon

Am 30.06.16 wurde uns von Amazon der 50.000€ obligatorische Tierfuttersack als Spende überreicht. Bei den Spenden handelt es sich um Tierfutter in beschädigten Verpackungen, das somit nicht mehr an Amazon-Kunden verschickt werden kann.

Wir sind für diese Spenden sehr, sehr dankbar! Die Amazon-Spenden ermöglichen es uns, nur noch wenig Tierfutter - im Speziellen Hundefutter - kaufen zu müssen und somit das Geld anderweitig für die Betreuung und Pflege unserer Tiere einsetzen zu können. Herzlichen Dank, Amazon!

Herzlichen Dank auch an Christos Kalpakidis, Elvira Seitel & Dimitra Glikopoulou-Glaser für den persönlichen Besuch!

Zurück

© Tierheim Pforzheim 2006-2018